Schlagwort-Archive: Adorno

Die Entwicklung der Pop-Musik ist konstitutiv gekoppelt an technische Innovation. Durch Kriegstechnologie wurden Erfindungen wie Rundfunk und Röhrenverstärkung erst ermöglicht, die die Grundlage für Populärmusik als Rezeptionsmodus legen. Aber auch die Prägung neuer Musikstile ist eng mit technischen Erfindungen gekoppelt. Ohne die Kryptographie kein Vocoder, ohne das Auto-Wah kein Funk&Soul, ohne Synthesizer kein Techno.
Wird die Entwicklung der Popmusik jetzt ihr Ende erreichen, da es keine neuen Erfindungen in diesem Gebiet gibt? Sind alle neuen Möglichkeiten gefunden, haben sich alle neuen Stile aus-differenziert und ist die Popmusik nun zum Stillstand verurteilt?

“Kultfilm” sagt inzwischen nichtsmehr über die Beliebtheit eines Filmes aus, sondern hat sich als eigenes Genre etabliert. Es ist nurnoch ein Modus, eine Machart, nachdem ein Film gemacht wird. Einmal erfolgreiche Muster werden wiederholt und so unter dem Label des Neuen das Immergleiche verkauft.

(z.B. “Zombiber” – Wiederholt in Inhalt und Machart die Trashigen Horrorfilme der 70er Jahre und gibt sich selbstbewusst das Label “Kultfilm”, weil es nach dem Muster dieser Kultfilme gemacht ist)